Vor genau einem Jahr beschlossen Marcel und René gemeinsam ein „Gitarrenprojekt, unterstützt von perkussiven Elementen“ auf die Beine zu stellen. Schnell fanden sie jedoch heraus, dass gleichzeitig Gitarre spielen, singen und mit Cajokicks für den richtigen Rhythmus sorgen ein recht anstrengendes Unterfangen ist. Außerdem musste unbedingt eine Frauenstimme her. So kam Nina in die Familie Box of Candy. Kurz darauf zweifelte insbesondere Marcel als alter Schlagzeuger erneut am Sound der Band. Recht hatte er, denn mit Cajokicks kann man zwar prima einen 4/4 Takt treten und auch synthetische Hi-Hats darüber legen – aber das Ergebnis drückt einfach nicht. Also wurde ein Drummer-Casting veranstaltet, bei dem sich Stefan in unsere Familie trommelte. Kurz danach war dann auch Micha vom Gedanken gezündet, ein Rockstar zu werden. Bis dahin hatte er immer nur für die Logistik gesorgt und bei den Auftritten Flyer verteilt. Nun ist die Band komplett und wenn Nina neben dem Gesang fleißig weiter Bassgitarre lernt, werden wir demnächst noch fetteren Sound auf die Bühne bringen. Zwischenzeitlich standen wir gemeinsam mit Bands auf der Bühne, die bereits eigene Alben produziert haben und warten auf unseren 100. Facebook-Like. Kurz gesagt: wir kommen mit großen Schritten voran. Darauf, dachten wir, stoßen wir an und leisten uns eine Benjamin Blümchen Töröööö! Torte.

Vielen Dank an unsere Familien, Sponsoren, Fans, Unterstützer und Facebook-Liker!

Share

No comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

acht + 11 =